Handstulpen mit WELLE

Ich finde ja Handstulpen total praktisch. Sie wärmen die Finger. Man kann Schlüssel oder Geld rauskramen ohne die Handschuhe ausziehen zu müssen. Und das Smartphone lässt sich auch problemlos bedienen, ohne dass die Hände erfrieren.

Immer wieder habe ich kleinere Wollreste im Wollkorb. Nicht immer möchte ich daraus bunte Kleidung stricken. Geht es dir auch so? So kam ich auf die Idee, eine Anleitung für diese HANDSTULPEN MIT WELLE zu schreiben. Man braucht nur knapp 50 g Wolle dafür.

Diese HANDSTULPEN MIT WELLE sind perfekt für ein kleines Zwischendurchprojekt, eine beliebte Geschenkidee und super geeignet, um deine Wollreste zu verarbeiten. Die Stulpen sind auch für Strick-Anfänger geeignet.

Einheitsgröße - geeignet für Damenhände

Umfang:16 cm (ungedehnt) / Länge: 20 cm

Du brauchst für 1 Paar Handstulpen:

  • 50 g Wolle (z.B. "Die Kuschelige" aus Maibells-Pflanzenfarbenshop, Farbe indigo dunkelblau, 100 % Schurwolle, Lauflänge: 200 m/100g)
  • Stricknadeln Größe 3,5 oder 1 Rundstricknadel Größe 3,5
  • 1 Zopfnadel
  • Je nach Tempo 3-4 Stunden Zeit

Maschenprobe: 19 Maschen / 24 Reihen glatt rechts bei Nadelgröße 3,5

Hier kannst du dir die Anleitung kostenlos runterladen: